Archiv der Kategorie: Produkte

Optokoppler Sendemodul 8-fach 230Vac Homematic IP

Dieses Optokoppler-Modul für DIN-Schienenmontage – welches in das Homematic-System integriert werden kann – bieten eine ideale Möglichkeit den Zustand von Geräten an das Homematic-System weiterzuleiten.
Alle Eingänge sind galvanisch getrennt und können mit 230 V AC beschalten werden.
Je nach Konfiguration können die Eingänge getastet, oder dauerhaft beschalten werden.
Somit ist es möglich den Status von diversen Geräten, wie z.B. Heizungspumpen, Sicherheitsthermostaten, etc. an Homematic weiterzugeben.

Geräteeigenschaften:

  • Acht galvanisch getrennte 230-Vac-Eingänge mit einer sicheren Trennung (5000 Vrms) zwischen Eingang und Ausgang
  • Die Kanäle sind direkt am Gerät ansteuerbar.
  • Visuelle Anzeige aller Kanäle per LEDs am Gehäuse.
  • Hutschienengehäuse 5-TE zur einfachen und sicheren Monatge in einem Schaltschrank oder Verteilerkasten.
  • Versorgungsspannung: 12 V … 24 V DC

Blockschaltbild:

Schaltaktor 8-fach für Homematic Modulplatinen (230Vac)

Der 8-fach-Schaltaktor (HmIP-MOD-Sw8 v2.5) ist eine Erweiterung für die ELV Homematic Modulplatinen HM-MOD-Re-8 oder HmIP-MOD-OC8 in einem Hutschienengehäuse. Das HmIP-MOD-Sw8 v2.5 Modul schaltet über 8 potentialfreie Relaiskontakte bis zu 8 Verbraucher mit jeweils bis zu 2300 W (10 A / 230 Vac) Leistungsaufnahme auf einen Funkbefehl eines Senders im Homematic System.

Man kann den Schaltaktor per Funk über Taster am Gerät, mit 230 Vac Tastereingängen, Fernbedienungen oder über die Bedienoberfläche „WebUI“ steuern. Zusätzlich ist es möglich, den Schaltaktor über angelernte Homematic Sensoren anzusteuern. Die galvanische Trennung der 230-Vac-Eingänge garantiert nicht nur eine sichere Trennung (5000 Vrms) zwischen Eingang und Ausgang, sondern ermöglicht auch eine Ansteuerung von Unterschiedlichen Stromkreisen nach einem Leitungsschutzschalter der L+N absichert. (Im Anschluss-Schema zu erkennen). Jeder Eingang besitzt einen eigenen N-Anschluss.

Das Gerät ist in einem 6 TE breiten Hutschienengehäuse untergebracht und kann einfach auf einer Standard-Hutschiene innerhalb von Verteilungen montiert werden.

Geräteeigenschaften:

  • Acht potentialfreie Kontakte für Lasten von 230-Vac / 10 A.
  • Acht galvanisch getrennte 230-Vac-Eingänge ersetzen Stromstoßschalter. Somit besteht die Möglichkeit, das Modul als Stromstoßschalter auch ohne CCU zu verwenden.
  • Der Optokoppler garantiert nicht nur eine sichere Trennung (5000 Vrms) zwischen Eingang und Ausgang, sondern ermöglicht somit auch eine Ansteuerung von Unterschiedlichen Stromkreisen nach einem Leitungsschutzschalter der L+N absichert. (Im Anschluss-Schema zu erkennen)
  • Die acht Kanäle sind direkt am Gerät ansteuerbar.
  • Visuelle Anzeige aller Kanäle per LEDs am Gehäuse.
  • Da im Modul ein schutzisoliertes AC/DC Schaltnetzteil verbaut ist, kann es direkt an die Netzspannung angeschlossen werden. Es ist somit kein zusätzliches Netzteil erforderlich. Somit wird nicht nur Platz sondern auch Geld gespart.
  • Hutschienengehäuse 6-TE zur einfachen und sicheren Monatge in einem Schaltschrank oder Verteilerkasten.

Blockschaltbild:

Anschluss-Schema:

Bilder:

Schaltaktor 8-fach für Homematic Modulplatinen (5 – 24Vdc)

Das MH-8-fach-OUT Modul (MH-MOD-Sw8) ist ein Erweiterungsboard für die Homematic Modulplatinen HM-MOD-Re-8 oder HmIP-MOD-OC8 in einem Hutschienengehäuse. Das MH-8-fach-OUT Modul schaltet über 8 potentialfreie Relaiskontakte bis zu 8 Verbraucher mit jeweils bis zu 2300 W (10 A / 230 Vac) Leistungsaufnahme auf einen Funkbefehl eines Senders im Homematic System. Weiterlesen →

L-Meter

Mit diesem – von mir entwickelten und zusammengebauten Induktivitäts-Messgerät (L-Meter) – ist es möglich alle Arten von Induktivitäten schnell und unkompliziert zu messen. Dank eines kleinen Handgehäuses kann das L-Meter überall und schnell eingesetzt werden. Durch den Einsatz eines Mikrocontrollers und des universellen Messbereichs wird die Induktivitätsbestimmung zum Kinderspiel! Dieses Messgerät ist nicht nur für den Hobbyelektroniker geeignet, sondern auch in Labors wo schnell und unkompliziert Induktivitäten zu bestimmen sind! Weiterlesen →

With this inductivity measurement device (L-Meter), which was developed and assembled by me, it is possible to measure all kinds of inductivity in a quick and uncomplicated way. Due to the small hand-held case the L-Meter can quickly be used anywhere. Through the implementation of microcontrollers and due to the universal measurement area measuring inductivity becomes very easy! This measurement device is not only suitable for electronics amateurs but also for laboratories where inductivities have to be determined in an efficient and uncomplicated way! Weiterlesen →